TV Rheinland e.V.
Historie
Der Tennisclub Treis. e.V. wurde als erster Tennisclub im Kreis Cochem am 11. Juni 1968 gegründet. Die Initiatoren, die auch zur Gründungsversammlung einluden, waren Heinz Schnorpfeil und Ewald Bremm. Zu dieser Versammlung erschienen 36 Personen von 77 die eingeladen waren. 29 erklärten spontan Ihren Beitritt.
Zum Vorstand wurden gewählt:

1. Vorsitzender: Heinz Schnorpfeil
2. Vorsitzender: Hubert Stein
Schatzmeister: Ewald Bremm
Schriftführer: Normund Boehnfeldt
1. Sportwart: Gerhard Kopp
2. Sportwart: Klaus Werthebach
Jugendwart Alfred Volk


Zwei Monate nach der Gründungsversammlung wurde der Spielbetrieb schon aufgenommen. Am 10. August 1968 wurden die ersten beiden Plätze feierlich eingeweiht. Die Mitgliederzahl war inzwischen auf 65, davon waren 16 Jugendliche, angewachsen; Ende 1968 waren bereits 39 Jugendliche Mitglied im Club.

Hermann Jablonski war der 1. Platzwart. Er übte diese Funktion in vorbildlicher Weise bis zu seinem Tode in 1985 aus.

Am 8. Juli 1972 wurde das Clubhaus und ein dritter Platz fertiggestellt und feierlich eröffnet.

1973 umfaßte die Mitgliederzahl bereits 150 Personen.

Am 29.04.1978 konnte bereits der 4. Platz eingeweiht werden. Die Anzahl der Mitglieder war zu diesem Zeitpunkt auf über 200 gestiegen, wovon 60 Jugendliche waren.

In den Jahren 1977 bis 1980 wurde der Tennisbetrieb im Winter in einer Traglufthalle fortgesetzt. Aufgrund der drastisch gestiegenen Energiepreise konnte diese jedoch nur als Zwischenlösung betrieben werden.

1978 übernahm Dieter Schneider das Amt des Jugendwartes von Alfred Volk und übergab 1987 an Walter Gietzen.

1979 wurde der vorhandene Hartplatz in einen Sandplatz umgewandelt. 1982 und 1983 waren bauaktive Jahre für den Tennisclub. Ein lange gehegter Traum konnte mit dem Bau der 2-Feld-Halle und des 5. Freiplatzes verwirklicht werden.

Die neue Tennishalle wurde am 5 November 1983 eingeweiht und in Betrieb genommen.
Mit der neuen Tennishalle stieg auch wieder die Anzahl der Mitglieder.
Über 231 Mitglieder Ende 1983 erreichte der Club Ende 1987 die Zahl von 330 Mitgliedern, davon 90 Jugendliche.

Bedingt durch den unerwarteten Tod des 2. Vorsitzenden Hubert Stein und den Rücktritt des Schatzmeisters Ewald Bremm in 1987 wurde ein neuer Vorstand gewählt:

1. Vorsitzender: Heinz Schnorpfeil
2. Vorsitzender: Klaus Werthebach
Schatzmeister: Peter Christmann
Schriftführer: Normund Boehnfeldt
Sportwart: Horst Rudorfer
Jugendwart: Walter Gietzen
Kassiererin: Waltraud Schmitz
Frauenwartin: Margret Eufinger




In den Jahren 1985/1986 wirkte als Platzwart Ewald Scharf, der allerdings diese Funktion nur in den Abendstunden ausüben konnte.

Ab 1987 bis zu seinem Tode 1998 war mit enormem Einsatz Günter Breit als guter Geist und Platzwart tätig.

Zum Zeitpunkt des 20 jährigen Bestehens des Tennisclub Treis wurde das Clubhaus mit der Tennishalle verbunden. Hierbei zeichnete sich Horst Rudorfer durch seinen enormen Einsatz aus. Dieses war die letzte größere Baumaßnahme.

Die finanziellen Anstrengungen und Belastungen des Vereines waren enorm in der Aufbauphase. Wenn auch Mittel aus dem goldenen Plan sowie Zuschüsse der Gemeinde, der Verbandsgemeinde, des Kreises und des Sportbundes zur Verfügung standen, so wurde doch der größte Teil der Aufwendungen durch den Verein, durch erhebliche Spenden und Eigenleistungen einiger Mitglieder abgedeckt. Durch gutes Vereinsmanagement ist es dem Vorstand gelungen, bis 1994 praktisch schuldenfrei zu werden.

Dies war Anlass für den 1. Vorsitzenden und einigen anderen Vorstandsmitgliedern von Ihren langjährigen Funktionen nach Ihrer mehr als erfolgreichen Vereinsarbeit in der Jahreshauptversammlung zurückzutreten.

Ein neuer Vorstand wurde gewählt:

1. Vorsitzender: Otmar Schmitz
2. Vorsitzender: Heinrich Spies
Schatzmeister: Peter Christmann
Schriftführerin: Christel Schneider
Sportwart: Jörg Schneider
Jugendwart: Walter Gietzen
Kassiererin: Waltraud Schmitz


Der neue Vorstand sah es als seine Hauptaufgabe an, das einmal Geschaffene zu erhalten und zu pflegen. Eine Reihe von Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen wurden seit dieser Zeit durchgeführt. u.a. in 1996 Einbau einer Berieselungsanlage für die 5 Freiplätze in Verbindung mit einer Druckerhöhungsanlage und 2002 einer neuen Thekenanlage im Clubhaus, 2006 wurde die Tennishalle renoviert und eine neuer, Gelenk schonender Bodenbelag (Schöpp-Slide) eingebaut, der fast mit den Spieleigenschaften eines Außenplatzes zu verlgeichen ist.

Aufgrund der altersbedingten Rücktritte des 1. und des 2. Vorsitzende nach 14 Jahren erfolgreicher Vereinsarbeit, wurden in der Jahreshauptversammlung im März 2008 Änderungen im Vorstand beschlossen. Der Vorstand des TC Treis ab März 2008:
1. Vorsitzender: Alfred Spies
2. Vorsitzender: Walter Gietzen
Schatzmeister: Paul Zenzen
Schriftführer: Rainer Eufinger
Sportwart: Jörg Schneider
Jugendwart: Wayne Tink
Kassiererin: Waltraud Schmitz
Jugendbeauftragte: Petra Reuter




Die Jahre 2007 - 2009 brachten wieder große Umwälzungen für den Verein. Bedingt durch die Neuausrichtung des benachbarten Baumarktes wurden auch auf dem Vereinsgelände große Umbauten nötig. Es wurden 3 neue Tennisplätze errichtet, so daß wir für einige Tage über insges. 7 Außen-Plätze verfügen konnten. Das Clubhaus wurde durch die Neuausrichtung der Plätze umfassend umgebaut und gleichzeitig - durch die aktive Mithilfe vieler Mitglieder - auch energetisch umfassend renoviert und modernisiert. Unsere Anlage hat durch diese Maßnahmen ein anderes, moderneres Gesicht bekommen.

Nach 35 Jahren verdienstvoller Tätigkeit für den Verein gab Waltraud Schmitz zur Generalversammlung 2010 ihr Amt als Kassiererin an Konrad Jeschke ab. Sie wurde unter großem Beifall der Generalversammlung zum ersten weiblichen Ehrenmitglied des Vereins ernannt.

Zur Zeit besteht der Tennisclub Treis aus 248 Mitgliedern, davon sind 64 Jugendliche bis 18 Jahre.
Impressum | © 2005 Tennisclub Treis